11 Aug 2454 – HR Manager / HR Business Partner (m/w)

I.  Das Unternehmen

 

Das Unternehmen ist ein global führender Hersteller von Spezialverpackungsmaterialien und Verpackungssystemen. Mehr als 10.000 Mitarbeiter erwirtschaften weltweit einen Umsatz im Milliardenbereich. Das Unternehmen ist nach Regionen und Business Units / Produktgruppen aufgeteilt.

 

Unser Auftraggeber ist ein deutscher Standort mit mehr als 100 Beschäftigten, der sich mit der Herstellung und dem Vertrieb von schützenden Verpackungen und Verpackungssystemen aus unterschiedlichen Materialien  (Kartonagen, Folien, Kunststoffen, Holz etc.) befasst. An einem zweiten Standort in Deutschland mit mehr als 100 Mitarbeitern werden Folien und flexible Packmittel hergestellt. Die Produkte werden durch eine eigene Außendienstorganisation sowohl über den Packmittelhandel als auch direkt an die meist industriellen Endkunden vermarktet. Flexibilität, ein hoher Qualitätsstandard, marktgerechte Produkte sowie ein ausgefeilter Kundenservice sind die Garanten des nachhaltigen Unternehmenserfolges.

 

 

II.  Die Position

Der HR-Manager / HR-Business-Partner mit Sitz an einem deutschen Standort berichtet an den European HR Direktor. Unterstützt von einer qualifizierten HR- Business-Partnerin/ Generalistin am zweiten Standort in Deutschland und modernen HR-Systemen (SAP und People Soft) obliegen dem Stelleninhaber (m/w) folgende Aufgaben:

Betreuung eines deutschen Standortes sowie der angegliederten Verkaufsbereiche in allen operativen HR Fragen des „Tagesgeschäftes“ als HR Generalist,
Ansprech- und Sparringspartner für das Management und die Mitarbeiter in allen HR Fragen am Standort mit Gesamtverantwortung für beide deutschen Standorte,
Definition und Implementierung der kurz-, mittel- und langfristige personalpolitischen Ziele und Aktivitäten in Abstimmung mit dem internationalen HR-Management und dem lokalen Management,
Gesamtverantwortung für die Einführung, Umsetzung und Beibehaltung internationaler mitarbeiterbezogener Prozesse, wie die Mitarbeiterbeurteilung/ Performance Management, die Mitarbeiterentwicklung, die Entgeltüberprüfungs-und Bonusprozesse usw.,
Gesamtverantwortung für Führung, die Optimierung und ordnungsgemäße Erbringung der betrieblichen Sozialleistungen sowie der outgesourcten Entgeltabrechnung,
Gestaltung und Implementierung von strategischen und operativen Personalinstrumenten im Rahmen des globalen Set-up und in Zusammenarbeit mit dem lokalen Management und dem European HR Direktor,
Führung einer am zweiten deutschen Standort ansässigen HR-Business Partnerin/Generalistin,
Unterstützung in und Gesamtverantwortung für die störungsfreie und unternehmensförderliche Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat sowie der Gewerkschaft,
der Auf- und Ausbau von professionellen Personalprozessen und – strukturen im Rahmen der globalen Prozesse und Vorgaben,
die Weiterentwicklung, Optimierung und Umsetzung der internationalen und lokalen Rekrutierungs- und Personalentwicklungsmaßnahmen inkl. der Erstausbildung,
die Erarbeitung und Umsetzung von modernen HR-Marketing-Instrumenten,
Mitarbeit in internationalen HR-Projekten und die Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern.

Der Dienstsitz liegt im mittleren Teil Deutschlands, der Wohnsitz sollte in der näheren Umgebung des Dienstsitzes gewählt werden. Eine grundsätzliche Bereitschaft zur Reisetätigkeit wird erwartet, wie z. B. regelmäßige Besuche des zweiten deutschen Standortes oder im Rahmen von Projektarbeit. Die Position ist wie folgt ausgestattet:

Ein den Anforderungen der Position und den Vorkenntnissen und Fähigkeiten des Kandidaten (m/w) angemessenes Gehalt.
Die weitere Ausgestaltung des Vertrages sollte den persönlichen Verhandlungen vorbehalten bleiben.

II.    Anforderungsprofil des idealen Kandidaten (m/w)

Ausbildung:                Studium oder gleichwertige praktische Erfahrungen, idealerweise mit Bezug zum Personalwesen.

 

 

Berufserfahrung:                 Generelle Kenntnisse im Personalwesen mit praktischen Erfahrungen idealerweise in den folgenden Bereichen: Mitarbeitersuche und –auswahl, Talentmanagement / Mitarbeiterentwicklung und Mitarbeitertraining, Performance Management, Gehalts- und Bonusgestaltung, Arbeitsrecht usw.

 

Branchenkenntnisse:  Kenntnisse aus dem Bereich produzierender Unternehmen (idealer- weise aber nicht zwingend aus der Verpackungsindustrie und in einem internationalen Unternehmen) sind gewünscht.

 

EDV-Kenntnisse:       MS-Office und HRIS Systeme

 

Sprachkenntnisse:      Verhandlungssichere Kenntnisse der deutschen Sprache sind ebenso gefordert wie schreib- und konversationsfähige Englischkenntnisse mit der Bereitschaft, diese auszubauen.

 

Führung:                       Gerne mit erster Führungserfahrung.

 

Hinsichtlich Alter, Behinderung, ethnischer Herkunft, Geschlecht, Rasse, Religion, sexueller Identität und Weltanschauung bestehen keine Vorgaben.

 

 

Persönliche Merkmale:

konzeptionelle, analytische Fähigkeiten, gepaart mit pragmatischer Umsetzungsorientierung
ausgeprägte hands-on-  und Schaffer-Mentalität
überzeugende, gewinnende Persönlichkeit, verbunden mit sozialer Kompetenz
hohe kommunikative Fähigkeiten mit unterschiedlichen Personengruppen
hoher Eigenantrieb, Selbständigkeit und Verantwortungsbereitschaft
in sich ruhende, gefestigte und selbstbewusste Persönlichkeit
Netzwerkfähigkeit im Konzern und weiteren Stakeholdern.

Bewerbungsformular

Bewerben Sie sich jetzt auf die oben genannte Stelle. Bitte reichen Sie Ihre Unterlagen als Pdf ein.

Persönliche Informationen

Adresse

Bewerbungsunterlagen

Datei auswählen …

Maximale Größe 2MB
Erlaubte Formate: pdf,doc,docx,txt

Datenschutzbestimmungen

Durch das Setzen des Häkchens erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

CAPTCHA
Bitte warten …