21 Nov 2462 – Bereichsgeschäftsführer (m/w)

I. Das Unternehmen

 

Das Unternehmen gehört zu einer weltweit agierenden Konzern, der mit vielfältigen Aktivitäten im Verpackungsbereich einen Umsatz im Milliardenbereich erzielt.

In der deutschen Dachgesellschaft befasst sich das Unternehmen in zahlreichen Werken mit der Herstellung und dem Vertrieb von Verpackungen. Mehrere tausend Mitarbeiter erwirtschaften einen Umsatz im unteren 10stelligen Bereich. Die Aktivitäten der deutschen Gesellschaft sind in Divisionen aufgeteilt, die jeweils von Divisionsleitern geführt werden. Die einzelnen Standorte oder Werksverbunde werden von Werkleitern/General Managern oder Regional General Managern als wirtschaftlich selbständige Einheiten/Profit Center geführt.

Unser Auftraggeber ist ein Werkverbund, in dem 4 produzierende Werke zusammengefasst sind. Mehrere 100 Mitarbeiter erzielen mit der Herstellung und dem Vertrieb von Verpackungen einen Umsatz im 9stelligen Bereich. Die Kunden kommen im Wesentlichen aus der Food- und Non-Food Konsumgüterindustrie, aber auch aus den Bereichen Kfz, Möbel, Sanitär, Kunststoffverarbeitung und aus dem Versandhandel.

Die Unternehmen sind in den Bereichen Qualität, Hygiene, Umwelt, Energie und Sicherheit zertifiziert. Eine hohe Produktqualität, marktgerechte, kundenspezifische Verpackungslösungen und ein ausgefeilter Service sind Garanten für den nachhaltigen Unternehmenserfolg.

 

 

II. Die Position

 

Der Stelleninhaber (m/w) ist direkt an den CEO der deutschen Dachgesellschaft angebunden. Seine engsten Mitarbeiter sind die drei General Manager der Werke sowie der Regionale Controller. Dem Stelleninhaber obliegen folgende Aufgaben:

 

  • Entwicklung und Umsetzung einer kurz-, mittel- und langfristigen Strategie zur Positionierung und Weiterentwicklung des Werkes,
  • Organisation, Strukturierung und Steuerung effizienter Managementprozesse zur Gewährleistung des reibungslosen Zusammenspiels der einzelnen Werksbereiche sowie der Werke,
  • Steuerung der Mengen- und Preispolitik der einzelnen Standorte und des Werksverbundes,
  • Entwicklung und Steuerung von Verfahrensweisen zur Verbesserung von Gesundheit, Arbeitssicherheit und Umweltverträglichkeit,
  • Steuerung und Optimierung des Working Capitals,
  • Gewährleistung der wettbewerbsfähigen Produktivität der Standorte,
  • Auswahl, Weiterentwicklung und Motivation der Mitarbeiter und Förderung effizienter Teamarbeit,
  • Gestaltung einer zielkonformen fruchtbaren Zusammenarbeit mit den Be­triebsräten.

 

Der Dienstsitz  liegt in Süddeutschland, der Wohnsitz sollte in der näheren Umgebung des Dienstsitzes gewählt werden. Die Position ist wie folgt ausgestattet:

Ein den Anforderungen der Position und den Vorkenntnissen und Fähigkeiten des Kandidaten (m/w) angemessenes Gehalt.
Ein Firmenwagen – auch zur privaten Benutzung.

Die weitere Ausgestaltung des Vertrages sollte den persönlichen Verhandlungen vorbehalten bleiben.

 

 

III. Anforderungsprofil des idealen Kandidaten (m/w)

Ausbildung:

Technisch/kaufmännische akademische Ausbildung oder gleichwertige praktische Erfahrungen.

Berufserfahrung:

Berufserfahrung in der gesamtverantwortlichen Führung eines produzierenden Unternehmens oder Unternehmensverbundes mit guter vertrieblicher Ausrichtung.

Branchenkenntnisse:

Mehrjährige Branchenkenntnisse aus der Verpackungsindustrie wären ideal. Kandidaten (m/w) aus anderen Bereichen des erklärungsbedürftigen Industrievertriebes und der auftragsbezogenen Fertigung wird eine gleichwertige Chance eingeräumt.

Sprachkenntnisse:

Verhandlungssichere Deutschkenntnisse sowie geschäftsfähige Englischkenntnisse sind wegen der internationalen Ausrichtung Bedingung.

EDV-Kenntnisse:

Gute MS-Office Kenntnisse sind wünschenswert.

 

Hinsichtlich Alter, Behinderung, ethnischer Herkunft, Geschlecht, Rasse, Religion, sexueller Identität und Weltanschauung bestehen keine Vorgaben.

 

Persönliche Merkmale:

  • abgerundete Persönlichkeit,
  • analytischer Verstand, schnelle Auffassungsgabe und die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte anderen verständlich zu machen,
  • fokussiert auf die Optimierung von Strukturen und Prozessen,
  • markt- und kundenorientiertes Denken,
  • sehr gutes Führungsverhalten, fordernd aber nicht überfordernd,
  • durchsetzungsstark,
  • ausgeprägtes technisches Verständnis,
  • hoher Eigenantrieb, selbständiges Arbeiten und Verantwortungsbereitschaft,
  • Kritik- und Teamfähigkeit,
  • persönliche Integrität verbunden mit sozialer Kompetenz.

Bewerbungsformular

Bewerben Sie sich jetzt auf die oben genannte Stelle. Bitte reichen Sie Ihre Unterlagen als Pdf ein.

Persönliche Informationen

Adresse

Bewerbungsunterlagen

Datei auswählen …

Maximale Größe 2MB
Erlaubte Formate: pdf,doc,docx,txt

Datenschutzbestimmungen

Durch das Setzen des Häkchens erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

CAPTCHA
Bitte warten …