03 Nov 2463 – Divisionsleitung (m/w)

AUFTRAGGEBER

Das Unternehmen ist seit 2 Jahren Teil einer Gruppe, die in 6 operative autark agierende Geschäftseinheiten gegliedert ist.Die gesamte Gruppe generiert mit knapp 1000 Mitarbeitern einen Umsatz im 3-stelligen Mio. €-Bereich. Die 6 Geschäfts-einheiten verteilen sich in drei Schwerpunktbereiche: Dienstleistungen, Automotive, Härterei und Oberflächen-technik. Der Auftraggeber mit dem Sitz in Westfalen erzielt mit ca. 20 Mitarbeitern einen Umsatz von ca. 2,5 Mio. €. Im Fokus liegen die Mess- und Werkstofftechnik, Qualitätsdienstleistungen und Behältermanagement/Teile-reinigung. Damit wird ein breites Spektrum an Ingenieur-, Qualitäts- und industriellen Dienstleistungen als zertifizierter Partner für Mandanten aus der Automobil- und Zulieferindustrie sowie für Kunden des Maschinen- und Anlagenbaus angeboten. Die Auftrags- und Projektarbeit ist von einer großen Bandbreite gekennzeichnet: Von kleineren Prüfaufträgen bis hin zu langjährigen, strategischen Partnerschaften mit namhaften Automobilkonzernen werden technische Diensleistungen erfolgreich umgesetzt.

POSITION

Divisionsleitung (m/w)

Grundlage der Vakanz: Es handelt sich um eine Altersnachfolge. Mit dieser Funktion soll der langfristig ausgelegten Geschäftsentwicklung mit stärkerem Fokus auf den Know-how Transfer über die gesamte Gruppe Rechnung getragen werden. Zudem soll die Integration des Unternehmens in die Gesamtgruppe hinsichtlich sämtlicher kaufmännischer Prozesse weiter forciert werden.

Vorgesetzte Ebene: Der/die Gesuchte berichtet an die Geschäftsführung und auf Sicht zukünftig direkt an die GF der Gruppe.

Dienstsitz: Das wird in Westfalen sein. Selbstverständlich muss die Bereitschaft zu einer angemessenen Reisetätigkeit bestehen.

Wesentliche Zielsetzungen: Der zukünftige Stelleninhaber gestaltet und verantwortet maßgeblich: In der Außenwirkung die Festigung und den Ausbau der Kundenstruktur, in der Innenwirkung die Optimierung der Aufbau- und Ablauforganisation, um die Effektivität, die Qualität der Dienstleitungen und somit die Ertragsstärke zu verbessern, Schaffung von Transparenz und Weiterführung der Integration in die Gruppe. Letztendlich ist die strategische Neuausrichtung zu erreichen durch:

Ø  Weiterentwicklung der bestehenden Kundenbeziehungen.

Ø  Verstärkung der Umsätze im Bereich Dienstleistungen.

Ø  Verbesserung des Know-how-Transfers der integrierten Kundengewinnung und der Synergien innerhalb der Gruppe.

Aufgaben im Einzelnen

1) Ausgerichtet auf den Kundenmarkt: Initiieren, Führen/Ausführen von Aktionen zur verbesserten Pflege bestehender Kunden sowie der Zugewinnung passend ausgerichteter Neukunden. Das setzt die intensive Beschäftigung mit technischen, logistischen und schließlich kommerziellen Themen voraus.

2) Steuernde, koordinierende Aufgaben in der Innenwirkung: Fortgesetzte Überprüfung und Optimierung der Leistungsbandbreite unter den Gesichtspunkten von (sinnvoll wirtschaftlichen) Machbarkeiten bezüglich Quantität, Qualität, Zeit, Kosten und somit letztlich Ertragsgesichtspunkten
Definition und zielführende Umsetzung etwaiger Restrukturierungsmaßnahmen auf Grundlage einer verbesserten Transparenz/Aussagekraft der betrieblichen Kennzahlen, Erstellen der Geschäftspläne und des Budgets in Abstimmung mit der Obergesellschaft, übergreifend fördernde und fordernde Mitarbeiterführung

Tätigkeitsbeginn: Begrüßt würde ein frühestmöglicher Starttermin, um eine begleitende Übergabe durch den jetzigen Stelleninhaber zu erreichen.

 

Bewerbungsformular

Bewerben Sie sich jetzt auf die oben genannte Stelle. Bitte reichen Sie Ihre Unterlagen als Pdf ein.

Persönliche Informationen

Adresse

Bewerbungsunterlagen

Datei auswählen …

Maximale Größe 2MB
Erlaubte Formate: pdf,doc,docx,txt

Datenschutzbestimmungen

Durch das Setzen des Häkchens erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

CAPTCHA
Bitte warten …