10 Jan 2465 – Performance- / Lean Manager (m/w)

I.     Das Unternehmen

 

Unser Auftraggeber gehört zu einer weltweit agierenden Muttergesellschaft, die mit vielfältigen Aktivitäten im Verpackungsbereich einen Umsatz im unteren 10stelligen Bereich erzielt.

 

In der deutschen Dachgesellschaft befasst man sich in zahlreichen Werken mit der Herstellung und dem Vertrieb von papierbasierten Verpackungen. Mehrere tausend Mitarbeiter erwirtschaften einen Umsatz im unteren 10stelligen Bereich. Die Aktivitäten der deutschen Gesellschaft sind in Divisionen aufgeteilt, die jeweils von Divisionsleitern geführt werden. Die einzelnen Standorte oder Werksverbunde werden von Geschäftsführern/Werkleitern als wirtschaftlich selbständige Einheiten/Profit Center geführt. Sie finden bei der Bewältigung ihrer Aufgaben Unterstützung durch schlanke, zentrale Einheiten in den Bereichen Großkundenbetreuung, Technik, Controlling, Labor/Entwicklung und Personal.

 

Am Standort sind rund 170 Mitarbeiter tätig, die einen Umsatz im mittleren 8stelligen Bereich erwirtschaften. Die Produktion erfolgt auftragsbezogen. Produziert werden Transport- und Verkaufsverpackungen, im Flexodruck veredelt. Die Produktion arbeitet im 2- bis 3-Schichtbetrieb und ist maschinell sehr gut ausgestattet. Die Produkte werden über einen eigenen regional begrenzten Vertrieb hauptsächlich an Kunden aus der Lebensmittel- und Getränkeindustrie sowie der Nahrungs- und Genussmittelindustrie vermarktet.  Das Unternehmen ist in den Bereichen Qualität, Hygiene, Nachhaltigkeit und Arbeitssicherheit zertifiziert.  Die hohe Qualität der Produkte, marktgerechte, kundenspezifische Verpackungslösungen und ein ausgefeilter Kundenservice sind die Garanten des nachhaltigen Unternehmenserfolges.

 

 

II. Die Position

 

Der Performance- / Lean Manager (m/w) ist, wie auch der Vertriebsleiter, der Betriebsleiter, der Kaufm. Leiter, der IT Koordinator und der Leiter Qualitätswesen, direkt an den Geschäftsführer des Standortes angebunden. Dem Stelleninhaber (m/w) obliegen folgende Aufgaben:

Erarbeitung und Umsetzung einer Lean Manufacturing Konzeption mit allen Abteilungen der Fertigung,
Erarbeitung, Definition und Einführung geeigneter Lean-Methoden (z.B. KAIZEN/KVP, KANBAN, TQM),
Einführung, Überwachung und kontinuierliche Optimierung von Kennzahlen,
Einsetzen und Leitung von gemischten Projektgruppen zur Prozessanalyse und Prozessoptimierung,
kontinuierliche Verbesserung der Prozesssicherheit und der Prozessqualität,
kontinuierliche Optimierung der Produktion auf Basis eines unternehmensweiten Benchmarkings,
Analyse und Optimierung der Wertschöpfungskette (Wertstromanalyse).

Der Dienstsitz liegt im Norden Deutschlands, der Wohnsitz sollte idealerweise in der näheren Umgebung des Dienstsitzes gewählt werden. Ein wöchentliches Pendeln ist möglich, sofern die Fahrtzeit nicht mehr als 3 Stunden beträgt. Die Position ist wie folgt ausgestattet:

ein den Anforderungen der Position und den Vorkenntnissen und Fähigkeiten des Kandi­daten angemessenes Gehalt,
die weitere Ausgestaltung des Vertrages sollte den persönlichen Verhandlungen vorbe­halten bleiben.

 

III. Anforderungsprofil des idealen Kandidaten (m/w)

 

Ausbildung:

Technisches Studium oder Wirtschaftsingenieur oder gleichwertige wissenschaftliche Ausbildung.

Berufserfahrung:

Detaillierte Erfahrung in der Umsetzung von prozess- und maschinentechnischen Optimierungen sowie Kenntnisse im Bereich der Lean-Management-Systeme sind gefordert.

Branchenkenntnisse:

Kenntnisse aus dem Bereich produzierender Industrieunternehmen, idealerweise der Verpackungsindustrie.

Sprachkenntnisse:

Fließende Deutschkenntnisse sowie konversationsfähige Englischkenntnisse sind erforderlich.

 

Hinsichtlich Alter, Behinderung, ethnischer Herkunft, Geschlecht, Rasse, Religion, sexueller Identität und Weltanschauung bestehen keine Vorgaben.

 

Persönliche Merkmale:

dynamische und umsetzungsstarke Persönlichkeit,
sehr gute kommunikative Eigenschaften,
die Fähigkeit, Netzwerke zu knüpfen und mit Leben zu füllen,
 ausgeprägtes technisches Verständnis,
die Fähigkeit, komplexe Vorgänge zu durchdringen und anderen verständlich zu machen,
Durchsetzungsstärke,
Führungswille und Führungseignung,
persönliche Integrität,
kann Menschen begeistern,
das Potenzial, sich für weitere Aufgaben zu qualifizieren.

Bewerbungsformular

Bewerben Sie sich jetzt auf die oben genannte Stelle. Bitte reichen Sie Ihre Unterlagen als Pdf ein.

Persönliche Informationen

Adresse

Bewerbungsunterlagen

Datei auswählen …

Maximale Größe 2MB
Erlaubte Formate: pdf,doc,docx,txt

Datenschutzbestimmungen

Durch das Setzen des Häkchens erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

CAPTCHA
Bitte warten …