02 Apr 2549 – Financial Controller (m/w/d)

I.     Das Unternehmen

 

Unser Auftraggeber gehört zu einem weltweit agierenden Konzern, der mit vielfältigen Aktivitäten im Verpackungsbereich mit mehreren tausend Mitarbeitern einen Umsatz im 10stelligen Bereich erzielt.

In der deutschen Dachgesellschaft befasst man sich in zahlreichen Werken mit der Herstellung und dem Vertrieb von papierbasierten Verpackungen. Mehrere tausend Mitarbeiter erwirtschaften einen Umsatz im unteren 10stelligen Bereich. Die Aktivitäten der deutschen Gesellschaft sind in Divisionen aufgeteilt, die jeweils von Divisionsleitern geführt werden. Die einzelnen Standorte oder Werksverbunde werden von Geschäftsführern/Werkleitern als wirtschaftlich selbständige Einheiten/Profit Center geführt. Sie finden bei der Bewältigung ihrer Aufgaben Unterstützung durch schlanke, zentrale Einheiten in den Bereichen Großkundenbetreuung, Technik, Controlling, Labor/Entwicklung und Personal.

Unser Auftraggeber ist ein als eigenständige GmbH geführter Geschäftsbereich. An mehreren Standorten in Deutschland und im benachbarten Ausland wird von ca. 200 Mitarbeitern ein Umsatz im oberen 8stelligen Bereich erzielt. Hergestellt werden papierbasierte Halbfertigprodukte. Über einen eigenen Vertriebsaußen- und Innendienst werden die Produkte hauptsächlich in Deutschland und BeNeLux an Hersteller von Verpackungen vermarktet. Das Unternehmen ist in den Bereichen Qualität, Umwelt, Energie und Sicherheit zertifiziert. Die hohe Qualität der Produkte, marktgerechte Produktlösungen und Preise, hohe Flexibilität und eine ausgeprägte Kundenorientierung sind die Garanten des langjährigen, nachhaltigen Unternehmenserfolges.

 

 

II.   Die Position

 

Der Financial Controller (m/w/d) ist – wie auch der Vertrieb und die Betriebsleitung – direkt an den Geschäftsführer des Geschäftsbereiches angebunden. An den Stelleninhaber (m/w/d) berichten Mitarbeiter aus folgenden Bereichen: Rechnungswesen (3 Mitarbeiter), Personalwesen (1 Mitarbeiter), IT (2 Mitarbeiter), Controlling (Assistent Controller sowie ein Controller in den Niederlanden). Er kann auf die Systeme SAP R3 und Hyperion zurückgreifen. Dem Stelleinhaber (m/w/d) obliegen folgende Aufgaben:

 

 die wirtschaftliche und effiziente Abwicklung und Leitung der Bereiche Rechnungswesen und Controlling unter Beachtung der Standards und Regelungen der IFRS und des HGB,
die Unterstützung des Geschäftsführers bei der kurz-, mittel- und langfristigen Ausrichtung aller Aktivitäten der Standorte mit dem Ziel der Ertragsoptimierung,
die termingerechte Erstellung und Analyse der monatlichen G+V-Rechnungen und der GmbH-Abschlüsse für zwei Standorte sowie deren Konsolidierung,
die Erstellung der Budgets und der monatlichen Forecasts / Rolling Forecast,
Sicherstellung der Sarbanes Oxley Compliance und der Group Policies, SOX IT,
der weitere Ausbau eines aussagefähigen Controllings und Berichtswesens, insbesondere der Nachkalkulation,
die Unterstützung des Geschäftsführers bei der Initiierung und Umsetzung von Kostenreduzierungs- und Gewinnoptimierungsmaßnahmen,
Erfahrung im Umgang mit Hyperion und SAP,
Implementierung und Optimierung von IT-Systemen und deren Prozesse,
die motivierende Führung und Weiterentwicklung der qualifizierten Mitarbeiter,
die Kooperation mit internen und externen Ansprechpartnern.

 

Der Dienstsitz liegt im Westen Deutschlands (Großraum Köln). Der Wohnsitz sollte im Großraum des Dienstsitzes gewählt werden. Die Position ist wie folgt ausgestattet:

 

•       ein den Anforderungen der Position und den Vorkenntnissen und Fähigkeiten des Kandidaten angemessenes Gehalt,

•       ein Firmenwagen – auch zur privaten Benutzung,

•       die weitere Ausgestaltung des Vertrages sollte den persönlichen Verhandlungen überlassen bleiben.

 

 

 

III.  Anforderungsprofil des idealen Kandidaten (m/w/d)

 

Ausbildung:

Betriebswirtschaftliches Studium oder gleichwertige praktische Erfahrungen auf Basis einer theoretischen Weiterbildung
(z.B. VWA).

 

Berufserfahrung:

Einige Jahre Erfahrung in einem der nachstehenden Bereiche

– Controlling
– Rechnungswesen
– Wirtschaftsprüfung

sind gefordert.

 

Branchenkenntnisse:

Tätigkeiten in einem produzierenden Unternehmen mit auftragsbezogener Fertigung oder in einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft werden erwartet. Kenntnisse aus der Verpackungsindustrie (Papier / Wellpappe) wären ideal, sind aber keineswegs Voraussetzung.

 

Sprachkenntnisse:

Geschäftsfähige Deutschkenntnisse sowie geschäftsfähige Englischkenntnisse sind wegen der internationalen Anbindung erforderlich. Die Beherrschung der niederländischen Sprache wäre ideal, ist aber keineswegs Voraussetzung.

 

Hinsichtlich Alter, Behinderung, ethnischer Herkunft, Geschlecht, Rasse, Religion, sexueller Identität und Weltanschauung bestehen keine Vorgaben.

 

 

Persönliche Merkmale:

schnelle Auffassungsgabe und die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte anderen verständlich zu machen,
analytisch/konzeptionelle Fähigkeiten sowie strukturierte und selbstständige Arbeitsweise,
gutes Führungsverhalten,
großer Eigenantrieb und der feste Wille, etwas zu bewegen,
Teamorientiert, kollegial und mitarbeiterorientiert,
absolut integer.

 

 

 

Bewerbungsformular

Bewerben Sie sich jetzt auf die oben genannte Stelle. Bitte reichen Sie Ihre Unterlagen als Pdf ein.