2550 – Vertriebsleiter Export (m/w/d)

I.     Das Unternehmen

Das mittelständische Unternehmen gehört zu einer Holding und beschäftigt sich im Wesentlichen mit der Beschichtung und Ausrüstung von bahnförmigen Materialien (Papier und Kunststoff).

Die Produkte werden hauptsächlich an Weiterverarbeiter wie Haftgummierer, Drucker jeglicher Art, Dekorations- und Displayhersteller etc. sowie an Großhändler vertrieben. Der Umsatz im achtstelligen Bereich wird mit über 100 Mitarbeitern erreicht. Der Vertrieb erfolgt im Ausland an Key Accounts, aber auch an/über Distributoren. Das Unternehmen ist in den Bereichen Qualität und Umwelt zertifiziert. Hohe Produktqualität, ein ausgefeilter Lie­ferservice, Flexibilität und die Entwicklung marktgerechter Produkte sind die Garanten des nachhaltigen, langfristigen Unternehmenserfolges.

 

 

II.   Die Position

 

Der Positionsinhaber (m/w/d) berichtet direkt an die Geschäftsführung. Auf gleicher Ebene stehen der Vertriebsleiter D/A/CH & Osteuropa, der Betriebsleiter und der Kaufmännische Leiter. Der Stelleninhaber (m/w/d) führt 3 erfahrene Innendienstmitarbeiter (m/w/d). Unterstützt von der Entwicklungsabteilung und der Anwendungstechnik obliegen dem Stelleninhaber (m/w/d) folgende Aufgaben:

die Erarbeitung der strategischen Ausrichtung in enger Abstimmung mit der Geschäftsleitung und Umsetzung der kurz-, mittel- und langfristigen Vertriebs- und Marketingkonzeptionen für alle Länder (weltweit) in Bezug auf Produktsortiment, Kundenstruktur und Preisgestaltung,
die Planung und die Budgetierung aller Verkaufsaktivitäten für den Verantwortungsbereich sowie deren wirtschaftliche und erfolgsorientierte Umsetzung,
der Ausbau des bestehenden Umsatzes durch Intensivierung der Geschäftsbeziehungen zu Großkunden sowie die Akquisition neuer Großkunden durch den Stelleninhaber,
der weitere Aufbau und die Führung der Organisation / Handelsvertreterorganisation,
die motivierende Führung und Weiterentwicklung der Mitarbeiter,
die laufende Beobachtung des Marktes und seiner Veränderungen.

 

 

Der Dienstsitz liegt im Großraum Frankfurt, der Wohnsitz sollte in der näheren Umgebung des Dienstsitzes liegen. Die Position ist wie folgt ausgestattet:

ein den Anforderungen der Position und den Vorkenntnissen und Tätigkeiten des Kandidaten angemessenes Gehalt,
die weitere Ausgestaltung des Vertrages sollte den persönlichen Verhandlungen vorbehalten bleiben.

 

 

IV.       Anforderungsprofil des idealen Kandidaten (m/w/d)

 

Ausbildung:

Akademische Ausbildung oder gleichwertige praktische Ausbildung mit entsprechender Berufserfahrung.

Berufserfahrung:

Gefordert sind Erfahrungen in der Führung eines eigenen Verkaufsgebietes (ideal Export) inklusive der Akquise neuer Kunden. Führungserfahrungen wären ideal, sind aber keineswegs Bedingung.

Branchenkenntnisse:

Der Kandidat (m/w/d) sollte über Erfahrungen aus dem Bereich der bahnförmigen Materialien verfügen (z.B. Papier- oder Folienverarbeitung, Druck, flexible Verpackungen, Etikette, Extrusion, Kaschierung, etc.).

Sprachkenntnisse:

Fließende Deutschkenntnisse und geschäftsfähige Englischkenntnisse sind gefordert. Jede weitere Fremdsprache ist sehr willkommen.

 

 

Hinsichtlich Alter, Behinderung, ethnischer Herkunft, Geschlecht, Rasse, Religion, sexueller Identität und Weltanschauung bestehen keine Vorgaben.

 

 

Persönliche Merkmale:

 

ausgeprägte Vertriebspersönlichkeit,
motivierende und überzeugungsfähige Persönlichkeit mit einem wertschätzenden und kooperativen Führungsstil,
durchsetzungsstark, teamfähig, Zielgruppengerecht kommunizierend,
hoher Eigenantrieb, selbständiges Arbeiten und Verantwortungsbereitschaft,
persönliche Integrität,
hohe Kundenorientierung,
konzeptionelles und analytisches Denkvermögen.

 

 

 

Bewerbungsformular

Bewerben Sie sich jetzt auf die oben genannte Stelle. Bitte reichen Sie Ihre Unterlagen als Pdf ein.