2601 – Progammanager Digital Transformation (m/w/d)

I. Das Unternehmen

Unser Kunde ist ein internationales Konsumgüterunternehmen mit Sitz in NRW. Die Produktions- und Logistikprozesse werden transparent unter Zuhilfenahme von SAP abgebildet. Damit auch weiterhin eine gute Positionierung im internationalen Marktumfeld eingenommen werden kann, sollen die Möglichkeiten der Digitalisierung ausgeschöpft werden, um Prozesse so effizient wie möglich zu gestalten. Auch die Nähe zum Kunden bzw. das Verständnis für dessen Ansprüche soll so verbessert werden.

 

II. Die Position

Im Rahmen einer Nachbesetzung sucht unser Kunde für diese Funktion einen erfahrenen Programmanager, der bereits über Erfahrungen mit komplexen Transformationen hin zur Digitalisierung verfügt. Neben diesem Programm wird er auch das Project Management Office im Unternehmen leiten und somit die Koordination und Priorisierung aller Projekte verantworten.

 

III. UNSERE ANFORDERUNGEN

Der ideale Kandidat verfügt über ein abgeschlossenes Studium in einem der Bereiche Mathematik, Informatik, Betriebswirtschaft oder einer ähnlichen Fachrichtung. Er hat bereits komplexe Programme geleitet, kennt verschiedene Projektmanagement-Methoden und die gängigen Prozessmodellierungstools. Das Thema Stakeholder-Management ist ihm vertraut. Fachlich hat er seine Wurzeln in der IT, beispielsweise im Bereich ERP (bevorzugt SAP). Daneben verfügt er über Kenntnisse in einem oder mehreren der folgenden Themen: Scrum, Design Thinking, Lean, Kanban. Abgerundet wird das Profil durch Eigeninitiative, Belastbarkeit sowie selbstständiges und zielorientiertes Agieren und sehr guten  Kommunikationsfähigkeiten verbunden mit der Fähigkeit, komplexe Sachverhalte anschaulich und verständlich zu erläutern und zu präsentieren.

 

Bewerbungsformular

Bewerben Sie sich jetzt auf die oben genannte Stelle. Bitte reichen Sie Ihre Unterlagen als Pdf ein.