2739 – Senior Inhouse Consultant (m/w/d)

 

I. Das Unternehmen

 

Unser Auftraggeber ist eine stark wachsende Tochtergesellschaft eines im DAX gelisteten Konzerns. Die letzten Jahre waren von  Wachstum geprägt.

Dieser dynamische Wachstumspfad wird sich durch bereits realisierte und geplante strategische Zukäufe auch zukünftig weiter fortsetzen. Hieraus ergeben sich spannende und herausfordernde Anforderungen und Perspektiven für das Management und die gesamte Organisation.

Das Unternehmen versteht die Bewirtschaftung seiner Immobilien als wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Auftrag gleichermaßen: Es setzt sich  für nachhaltigen Klimaschutz, altersgerechte Wohnungen und ein gutes Zusammenleben in den Quartieren ein. Zudem investiert es in die Instandhaltung der Gebäude und entwickelt wohnungsnahe Dienstleistungen für mehr Lebensqualität.

Ein wesentlicher Wachstumstreiber und von höchster strategischer Relevanz für die Zukunft ist

die CO2-neutrale Energieversorgung von Quartieren bis hin zu einer ganzheitlichen Sektorenkopplung.  Es gilt, grüne Lösungen für die Versorgung der Wohnungen und Quartiere zu finden, diese zu planen und bis hin zum fertigen Konzept umzusetzen. Für die weitere Expansion des Teams in der Abteilung „Quartierssysteme“ wird  ein „Senior Inhouse Consultant“ (m/w/d) gesucht, der verantwortlich umfangreiche Projekte in diesem Umfeld mitgestaltet, konzipiert, steuert und erfolgreich mit zahlreichen Fachleuten und Interessensgruppen umsetzt.

 

Hintergrund zur Aufgabe:

Zu den innovativen Technologien gehört unter anderem ein Elektrolyseur zur Produktion von Wasserstoff aus Strom, zudem kommen Brennstoffzellen und Wärmepumpen zum Einsatz. Das Unternehmen lebt und entwickelt das Thema Klimaneutralität.

Als Inhouse-Consultant fungieren Sie als „Inkubator“ dieser zukunftsweisenden Ansätze und Konzepte. Sie beraten die Regionen ganzheitlich bis hin zu einem fertigen Quartierskonzept in den Bereichen Energie, Mobilität und Gebäudemodernisierung und orientieren sich dabei an sozialen, ökologischen und ökonomischen Gesichtspunkten.

Der aufzubauende Bereich agiert somit als neutrale Schnittstellenfunktion zwischen den Regionalverantwortlichen, fachlichen, internen Abteilungen, externen Dienstleistern und Interessensgruppen. Dies impliziert eine breite, fundierte, fachliche Erfahrung sowie eine hohe persönliche Überzeugungskraft, um sämtliche  Beteiligten auf unterschiedlichen Ebenen zielführend mitzunehmen und einen wirtschaftlichen und technischen Mehrwert aufzeigen zu können. Durch die geplante, stetige Entwicklung und Aufbau des Bereiches und bei entsprechendem Engagement kann daraus zukünftig eine Teamleitung entstehen.

 

 II. Die Position:

 

Aufgabenschwerpunkte:

  • Sie sind zentraler Ansprechpartner und Wissensträger für alle Themen rund um die energetische Quartiersentwicklung
  • Eigenverantwortliche Erstellung von umsetzbaren Konzepten für Quartiere in den Bereichen Energie, Mobilität und energetische Sanierung in enger Zusammenarbeit mit den Fachabteilungen sowie mit internen und externen Partnern mit einem starken Anteil Projektmanagement
  • Erstellung und Bewertung von Business Cases für die Quartiersentwicklung
  • Entwickeln von Entscheidungsvorlagen für den Konzernvorstand und weitere politischer Interessengruppen.
  • Überführung; Begleitung und Steuerung der erfolgreich angestoßenen Projekte in die zuständigen operativen Fachbereiche.

 

III. Anforderungsprofil des idealen Kandidaten (m/w/d)

 

Ausbildung: Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Energietechnik, Energiewirtschaft, Bauingenieurwesen, Wirtschaftsingenieurwesen, Umwelttechnik oder vergleichbares

Berufserfahrung: Einschlägige Berufserfahrung in einer beratenden Funktion in den obigen Bereichen und/oder einem Unternehmen der Energie- oder Wohnungswirtschaft

Branchenkenntnisse: Sie konnten sich durch Ihre bisherige Berufslaufbahn fundierte Kenntnisse der Energiewirtschaft und -technik, insbesondere Kenntnisse des Wärmesektors, sowie des Netzsektors (Gas und Strom) aneignen,  zudem sind Grundkenntnisse in Gebäudemodernisierung und Mobilität wünschenswert. Nachweisbare Erfolge bei der Initiierung, Konzeptionierung und Umsetzung von komplexen Projekten im relevanten Umfeld.

 

Persönliche Merkmale:

  • unternehmerisches Denken und Handeln mit anpackendem Gestaltungswillen,
  • konzeptionelle, analytische Fähigkeiten, gepaart mit pragmatischer Umsetzungsorientierung,
  • überzeugende, gewinnende Persönlichkeit, verbunden mit sozialer Kompetenz
  • Netzwerkfähigkeit im Konzern und weiteren Stakeholdern.
  • Sie schaffen es auf unterschiedlichsten Ebenen Ihre exzellente Kommunikationsstärke und Überzeugungsfähigkeit unter Beweis zu stellen
  • Durch Ihre selbstständige systematische und sehr gut organisierte Arbeitsweise, fällt es Ihnen leicht auch in stressigen Situationen einen kühlen Kopf zu bewahren und mehrere Bälle gleichzeitig in der Luft zu halten.
  • In komplexe Themen können Sie sich durch Ihr ausgeprägtes und analytisches Denkvermögen schnell reinversetzen.

 

Das Angebot unseres Auftraggebers:

  • Sie haben die Chance, aktiv bei der Steuerung von nachhaltigen Quartiersentwicklungen teilzuhaben.
  • Mitgestaltung in einem nicht nur für das Gesamtunternehmen, sondern auch für den gesamtgesellschaftlichen Kontext sinnstiftenden, strategischen Zukunftsbereich.
  • Darüber hinaus erhalten Sie ein Firmenfahrzeug, welches Sie auch zur privaten Nutzung nutzen können.
  • Ein attraktives Gehalt mit fixen und variablen Bestandteilen sowie den Anspruch auf ein jährliches Aktienpaket
  • Unterschiedlichste Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Arbeiten als eine Mannschaft: offen und fair

 

 

 

 

    Bewerbungsformular

    Bewerben Sie sich jetzt auf die oben genannte Stelle. Bitte reichen Sie Ihre Unterlagen als Pdf ein.