2775 – Head of Factory Planning & Construction (m/w/d)

 

AUFTRAGGEBER

Das absolut namhafte, inhabergeführte Unternehmen ist ein weltweit agierender Innovationspartner der Premium-Fahrzeughersteller. Unter anderem befasst man sich mit hochkomplexen Bordnetz-Systemen und weiteren klar auf die Automobilindustrie ausgerichteten Produkten.

Angaben zum Auftraggeber / Standorte: Der zu betreuende Produktionsverbund umfasst 17 Standorte. Eine Anbindung an das Headquarter in Bayern ist vorgesehen. Eine Homeoffice-Anbindung 1-2 Tage pro Woche ist grundsätzlich gegeben, selbstverständlich gelten aktuell angepasste Bedingungen an die derzeitige Situation.

 

POSITION

Head of Factory Planning & Construction (m/w/d)

 

 

Vorgesetzte Ebene: Head of Manufacturing Footprint

Reiseaktivitäten: Bereitschaft zu nationalen und internationalen Dienstreisen (ca. 20-30%)

Zugeordnete Mitarbeiter: Zugeordnet sind 8 Mitarbeiter aus den folgenden Bereichen:

Werksplanung: 5 Mitarbeiter

Gebäudeplanung: 2 Mitarbeiter

ESD/TECSA: 1 Mitarbeiter

 

 

Botschaft der Aufgabe:

 

In dieser Funktion übernehmen Sie die fachliche und disziplinarische Leitung für den Bereich Factory Planning & Construction. Dieser Bereich fokussiert sich auf die strategische Werksplanung und die damit einhergehende Flächen- und Personalplanung in den Standorten des Produktionsverbunds. Maßgeblich unterstützen Sie den gesamten Bereich des Manufacturing Footprint bei der Strategieplanung der Standorte. Zudem umfasst die Aufgabe die Koordination von Werksum- und -neubauten, sowie die Begleitung von Baumaßnahmen vor Ort. Verbunden hiermit ist auch die Sicherstellung der Planung und Inbetriebnahme der Gebäudeinfrastruktur zur Fertigung neuer und bestehender Produkte in den Werken.

 

Hauptaufgaben:

  • Unterstützen der strategischen Planung des Fachbereichs durch detailliertes Herunterbrechen bzw. Ausarbeiten der einzelnen Projektschritte innerhalb eines abgestimmten Zeithorizonts
  • Planen und Verwalten des Budgets im Verantwortungsbereich
  • Entwickeln und Umsetzen der Personalplanung im Verantwortungsbereich sowie Sicherstellen des qualifikationsgerechten Einsatzes der Mitarbeiter
  • Fachliches und disziplinarisches Führen von Mitarbeitern im Unterstellungsbereich und Treffen von Personalentscheidungen in Zusammenarbeit mit Vorgesetzten und der Personalabteilung

Entwickeln abteilungsspezifischer Mitarbeiterziele, Herunterbrechen und Priorisieren der Abteilungsziele sowie Nachhalten der Ziele und Bewerten der Zielerreichung

  • Verantwortung für die strategische Werksplanung und der damit einhergehenden Flächen- und Personal-planung in den Standorten des Produktionsverbunds
  • Ableitung und Koordinieren der Mitwirkung für die Planung von Werksum- und -neubauten sowie Begleitung der Abnahmen von baulichen Maßnahmen vor Ort
  • Erstellung von neuen Standortkonzepten in Zusammenarbeit mit den zuständigen Schnittstellen
  • Steuern und Koordinieren der Mitwirkung bei der Erarbeitung und Definition der Auslegung von infrastrukturellen Betriebsmitteln (z. B. bei der Erstellung von Lastenheften für Zentralversorgungen, etc.)
  • Sicherstellen der Planung und Inbetriebnahme von Produktionsprozessen/ Betriebsmitteln zur Produktion neuer und bestehender Produkte in den betreuten Werken aus Sicht der Gebäudeinfrastruktur
  • Erarbeitung von effizienten Strukturen im Werksverbund in Zusammenarbeit mit den Fachbereichen der Zentralfunktionen sowie den Werksverantwortlichen mit dem langfristigen Ziel einer Standardisierung und einem Gesamtkostenoptimum des Verbundes
  • Konzeptionierung und Einführung einer standardisierten Systematik zur Verfolgung von Investitionen
  • Unterstützung bei Wirtschaftlichkeitsrechnungen hinsichtlich unterschiedlicher Produktionsszenarien
  • Identifizieren von Verbesserungspotenzialen sowie Sicherstellen der Umsetzung von Verbesserungsmaßnahmen

 

 

ANFORDERUNGSPROFIL

 

Altersbereich: Hier bestehen keine Vorgaben, entscheidend sind die vorzuweisenden Kenntnisse und Erfahrungen.

Ausbildung: Als wichtig erachtet wird ein abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium, idealerweise mit technischem / ingenieurwissenschaftlichem Hintergrund oder eine vergleichbare Ausbildung mit entsprechenden Zusatzqualifikationen.

 

Berufserfahrung:

  • Deutlich mehrjährige Berufserfahrung im internationalen Produktionsumfeld Erfahrung in der strategischen Werksplanung
  • Ggf. Erfahrung in der Begleitung von Bauprojekten im Werksumfeld
  • Entsprechende Erfahrung im Controlling dieser Projektumfänge

 

IT-Kenntnisse: Erwartet werden fundierte MS-Office-Kenntnisse

 

Persönliche Merkmale:

  • Eine eigenständige Arbeitsweise sowie stark ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähigkeiten
  • Hohe Durchsetzungs-, Kommunikations- und Über-zeugungsfähigkeit in deutscher und englischer Sprache, über alle hierarchischen Ebenen hinweg

 

Fremdsprachenkenntnisse: Geschäftsfähige Englischkenntnisse und Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sind unverzichtbar.

 

Einkommen: Der Bedeutung der Position sowie den mitgebrachten Kenntnissen und Erfahrungen unbedingt angepasst.

Tätigkeitsbeginn: So bald wie möglich. Selbstverständlich wird auf bestehende Kündigungsfristen Rücksicht genommen

 

    Bewerbungsformular

    Bewerben Sie sich jetzt auf die oben genannte Stelle. Bitte reichen Sie Ihre Unterlagen als Pdf ein.