Leiter Instandhaltung (m/w/d)

Angebotsnummer 3000

Unser Auftraggeber gehört zu einer weltweit agierenden Muttergesellschaft, die mit vielfältigen Aktivitäten im Verpackungsbereich einen Umsatz im 10stelligen Bereich erzielt.

In der deutschen Dachgesellschaft befasst man sich in zahlreichen Werken mit der Herstellung und dem Vertrieb von papierbasierten Verpackungen. Mehrere tausend Mitarbeiter erwirtschaften einen Umsatz im unteren 10stelligen Bereich. Die Aktivitäten der deutschen Gesellschaft sind in Divisionen aufge-teilt, die jeweils von Divisionsleitern geführt werden. Die einzelnen Standorte oder Werksverbunde werden von Geschäftsführern/Werkleitern als wirtschaftlich selbständige Einheiten/Profit Center geführt. Sie finden bei der Bewältigung ihrer Aufgaben Unterstützung durch schlanke, zentrale Einheiten in den Bereichen Großkundenbetreuung, Technik, Controlling, Qualitätswesen und Personal.

Am Standort sind über 100 Mitarbeiter tätig, die einen Umsatz im 8stelligen Bereich erwirtschaften. Produziert werden papierbasierte Verpackungen, im Flexodirektdruck veredelt. Die Produktion arbeitet im 3-Schicht-Betrieb und ist maschinell sehr gut ausgestattet. Die Produkte werden über einen eigenen Außendienst in Deutschland und dem angrenzenden Ausland (Österreich, Schweiz, Schweden, Dänemark) an Kunden aus den Bereichen Möbel, Händler, E-Commerce vermarktet. Das Unternehmen ist in den Bereichen Umwelt, Qualität und Hygiene zertifiziert. Eine hohe Produktqualität, marktgerechte, kundenspezifische Verpackungslösungen und ein ausgefeilter Service zeichnen das Unternehmen aus.

Die Position

Leiter Instandhaltung (m/w/d) berichtet direkt an den Regional General Manager. Die engsten Mitarbeiter des Stelleninhabers (m/w/d) sind der Betriebsleiter, der Sicherheitsingenieur, die Qualitätsmanagerin und der Leiter Controlling. Der Stelleninhaber (m/w/d) gehört zum Managementteam, dem die Werkleiter der anderen Werke genauso angehören wie auch der Vertriebsdirektor der Region.

 

Dem Positionsinhaber (m/w/d) obliegen im Wesentlichen folgende Aufgaben:

  • Weiterentwicklung der Instandhaltungsabteilung in Hinblick auf Instandhaltungsstrategie, -prozesse und -organisation
  • Sicherstellen von Maschinen- und Anlagen-Verfügbarkeit durch präventive Instandhaltungsmaßnahmen sowie Reparaturen
  • Entwicklung eines modernes und vollumfängliches Instandhaltungs- und TPM-Konzept
  • Fachliche und disziplinarische Führung der Mitarbeiter, Organisation und Koordination der Elektro- und Mechanik Werkstatt
  • Verantwortung, Betreuung und Effizienzsteigerung des alltäglichen operativen Prozessablaufes (Produktion /Energie-Mgmt. sowie TPM)
  • Regelmäßiger Austausch über Störungsursachen, technischen Zustand der Anlagen etc. mit den Produktions-,Planungs- und Qualitätsabteilungen sowie der Werksleitung
  • Übernahme der Funktion des „Energiemanagers“ am Standort
  • Erstellung regelmäßiger, vorbeugender Wartungspläne, Überwachung, Umsetzung und Kontrolle sowie Sicherstellung von gesetzlichen Prüfungen
  • Unterstützung bei der Erarbeitung des Jahresbudgets für den Fachbereich
  • Termin- und sachgerechte Planung von Ersatz- und Neuinvestitionen
  • Planung der Einführung neuer Verfahren und Technologien (Prozesstechnologie)
  • Ersatzteil- und Hilfsstoffmanagement sowie Lagerhaltung
  • Verantwortung für die Einhaltung der Qualitäts-, Energie-, Sicherheits-, Umwelt- und Unfallverhütungsvorschriften einschließlich Dokumentation
  • Reporting und Controlling der Kennzahlen
  • Projektleitung (i.d.R. Investitions-Projekte)

     

    Der Dienstsitz liegt im Süddeutschland, der Wohnsitz sollte in der näheren Umgebung des Dienstsitzes gewählt werden.

     

    Die Position ist wie folgt ausgestattet:

    • Eine gute tarifliche Vergütung plus vermögenswirksame Leistungen, Urlaubsgeld, Sonderzahlungen, Jubiläumszuwendungen, betriebliche Altersvorsorge u.v.m
    • Inner- und außerbetriebliche Weiterbildungen und Entwicklungsmaßnahmen für Ihr persönliches Vorankommen
    • Ein starkes Team, Firmenevents und Betriebsfeste (z. B. Weihnachts- und Jubilarfeier, Sommerfeste und Teamveranstaltungen)
    • Betriebliche Gesundheitsmaßnahmen: Betriebsarzt, hohe Sicherheitsstandards, gestellte hochwertige Arbeits- und Schutzkleidung

     

    Anforderungsprofil des idealen Kandidaten (m/w/d)

     

    Ausbildung:                 abgeschlossenes Ingenieurstudium der Fachrichtungen Maschinenbau, Verfahrens-, Elektro- oder Prozesstechnik oder vergleichbare Qualifikation mit weiterführendem Abschluss (Meister, Techniker)

    Berufserfahrung:          mehrjährige Berufserfahrung in vergleichbarer Position

    Branchenkenntnisse:     Branchenkenntnisse Wellpappen- oder Papierindustrie wären wünschenswert , sehr gute Kenntnisse im Umgang mit MS-Office und ERP-Systemen (Baan, OMP, SAP, Maintman) wünschenswert

    Sprachkenntnisse:        Verhandlungssichere Deutschkenntnisse sowie Englischkenntnisse B1

    Hinsichtlich Alter, Behinderung, ethnischer Herkunft, Geschlecht, Rasse, Religion, sexueller Identität und Weltanschauung bestehen keine Vorgaben.


    Persönliche Merkmale:

    • Flexibilität und Zuverlässigkeit, Einsatzbereitschaft auch an Wochenenden
    • Analytisches Denkvermögen, Führungsstärke, Teamfähigkeit
    • Selbstorganisation, Verantwortungsbewusstsein und Entrepreneurship runden Ihr Profil ab

       

       

      Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

      Hierzu verwenden Sie bitte das untenstehende Formular:

       

       

      Ihre Onlinebewerbung

      Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

        Ihr Ansprechpartner

        Thorsten Dreyer

        Ihr Ansprechpartner:
        Thorsten Dreyer