2621 – Standortleiter (m/w/d) Großraum Neuss

I. Das Unternehmen

Unser Auftraggeber beschäftigt sich mit der Herstellung und dem Vertrieb von Transportlösungen auf Holzbasis. Mit mehreren Produktionsstandorten / Niederlassungen in Deutschland und Osteuropa hat sich das mittelständische Familienunternehmen zu einem namenhaften Marktbegleiter in der Branche entwickelt.

Die Produkte werden hauptsächlich an Kunden aus den Bereichen Chemie, Glas, Lebensmittel und Pharmazie sowie sämtlichen weiteren Industriezweigen vertrieben. Der Umsatz im achtstelligen Bereich wird mit über 100 Mitarbeitern erreicht.

Am betreffenden Produktionsstandort beschäftigen sich ca. 25 Mitarbeiter im 3-Schicht-System mit der Herstellung von Sonderpaletten. Die Paletten werden in verschiedenen Arbeitsprozessen wie Schneiden, Fräsen, Brennen, Nageln mit einem hochmodernen Maschinenpark gefertigt. Die 80m lange Anlage arbeitet fast vollautomatisch, besteht u.a. aus Kuka- und Kawasaki-Robotern und wird von einer Siemens S7-300 gesteuert.

Das Unternehmen verfügt über ein eigenes Qualitätsaudit. Ein sehr hoher Standard, kreative und innovative, auch kundenspezifische Lösungen, neueste Technologien verbunden mit hervorragendem Know How und ein ausgefeilter Service sind die Garanten des Unternehmens.

 

II. Die Position

Der Positionsinhaber (m/w/d) berichtet an die beiden Geschäftsführenden Gesellschafter. Unterstützt von seinen Mitarbeitern in der Produktion, der Instandhaltung und der Qualitätssicherung obliegen dem Stelleninhaber (m/w/d) folgende Aufgaben:

die Gewährleistung des reibungslosen und wirtschaftlichen Fertigungsablaufes unter Berücksichtigung der Qualität, Lieferflexibilität und Termintreue
die Koordination zwischen Produktion und Instandhaltung
Internes und externes Reporting
die Optimierung des Maschinen- und Personaleinsatzes
die Überwachung und Optimierung von Arbeitssicherheit, Ordnung und Sauberkeit
die Organisation und der Ausbau einer fairen, sachlichen aber leistungsorientierten Führungskultur

 

Der Dienstsitz liegt im Großraum Neuss / Mönchengladbach. Der Wohnsitz sollte in der fahrbaren Umgebung des Dienstsitzes gewählt werden. Die Position ist wie folgt ausgestattet:

  • Ein den Anforderungen der Position und den Vorkenntnissen und Fähigkeiten des Kandidaten angemessenes Gehalt.
  • Die weitere Ausgestaltung des Vertrages sollte den persönlichen Verhandlungen vorbehalten bleiben.

 

III. Anforderungsprofil des idealen Kandidaten (m/w/d)

 

Ausbildung:

Technische Ausbildung, idealerweise zum Schlosser oder Elektriker.

Berufserfahrung:

Mehrjährige Berufs- und Führungserfahrung in der Leitung produzierender Einheiten (z.B. Produktionsleitung bzw. Instandhaltungsleitung).

Branchenkenntnisse:

Branchenkenntnisse aus der holzverarbeitenden Verpackungsindustrie wären optimal. Kandidaten aus anderen Bereichen und Branchen mit auftrags-bezogener Fertigung wird eine gleichwertige Chance eingeräumt.

Sprachkenntnisse:

Fließende Deutschkenntnisse sind erforderlich.

 

Hinsichtlich Alter, Behinderung, ethnischer Herkunft, Geschlecht, Rasse, Religion, sexueller Identität und Weltanschauung bestehen keine Vorgaben.

 

Persönliche Merkmale:

Motivierende und überzeugende Persönlichkeit mit einem wertschätzenden und kooperativen Führungsstil,
Durchsetzungsstärke,
Zielgruppengerechte Kommunikationsfähigkeit,
Hoher Eigenantrieb, selbständiges Arbeiten und Verantwortungsbereitschaft,
Ausgeprägtes technisches Verständnis

 

 

Bewerbungsformular

Bewerben Sie sich jetzt auf die oben genannte Stelle. Bitte reichen Sie Ihre Unterlagen als Pdf ein.